Der Haushalt 2018 ist beschlossen


Nach dreitägigen interfraktionellen Verhandlungen unter der Leitung von AL/Grüne wurde der Haushalt 2018 am 18. Januar im Gemeinderat mit 32 Ja Stimmen beschlossen.
Sieben Stadträte und Stadträtinnen von FDP und Tübinger-Liste stimmten dem Haushalt nicht zu.


Hier die Rede von Christoph Joachim zum Haushaltsbeschluß 2018

 

 

AL/Grüne Haushaltsanträge für 2018


Wir wollen die gute Finanzsituation der Stadt nutzen für:
sparsamen Umgang mit Gewerbeflächen, für das Betriebliche Gesundheitswesen der Stadtverwaltung, für mehr Sicherheit in Tübingen durch den kommunalen Ordnungsdienst, für sparsameren Umgang mit Energie, freien Eintritt ins Stadtmuseum, in Hirschau für das Trockenmauerprogramm, für die Überdachung von Bus Wartehäuschen, für eine kostenlose Nutzung des Tü-Bus an Samstagen, für höhere Zuschüsse an verschiedene Vereine und Initiativen beispielsweise "Schwimmen für alle Kinder", für die Sanierung und Kennzeichnung von Radwegen, für ÖPNV Maßnahmen Morgenstelle/Klinikum/BG Unfallklinik, für "Licht nach Bedarf", für eine Schulsporthalle in Derendingen/Südstadt……….


Hier die detaillierten Anträge von AL/Grüne zum Haushalt 2018 mit denen wir in die Verhandlungen mit den anderen Fraktionen im Gemeinderat gehen werden. 

Hier die Haushaltsrede von Christoph Joachim vom 11. Januar 2018 im Gemeinderat

 

Gärten für Tübingen


Susanne Bächer
Bernd Gugel
Dieter Zeller

Gärten sind wichtig für die Menschen in der Stadt. Wir wollen, dass möglichst viele Menschen in Tübingen die Chance bekommen, sich im Garten zu betätigen. Hier können sie ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen, hier können sie sich erholen. Sie können Mühsal und Freude beim Säen, Pflegen und Ernten erleben. Das ist insbesondere für Kinder eine wichtige Erfahrung. Achtsam bewirtschaftete Gärten können außerdem zur Biodiversität beitragen.

Viele Menschen in Tübingen wünschen sich ein Gartengrundstück. Jedoch sind derzeit die städtischen Grundstücke fast alle vergeben. Nur wenige, eher schwierige Grundstücke sind noch zu haben. Wir möchten anregen, dass die Stadtverwaltung weitere für Gartenbau geeignete Grundstücke identifiziert und bereitstellt. Das wäre ein Beitrag zum Wohlbefinden und zur Gesundheit der Tübingerinnen und Tübinger. 

Wir bitten die Stadtverwaltung, zu untersuchen, wo und wie sie weiteren Interessierten in der Stadt Gärten oder Gütle zur Pacht anbieten kann. Sie möchte auch auf sonst geeignete Weise dazu beitragen, dass mehr Menschen ein Gartengrundstück in Tübingen bewirtschaften können. 



Hier unser Antrag zu für die Schaffung von Gärten in Tübingen vom Dezember 2017



Entwicklung Uni/UKT - Schnarrenberg-Steinenberg-Sarchhalde-Morgenstelle-Rosenau


Stellungnahme zum Flächennutzungsplan von Annette Schmidt im Gemeinderat 18. Dezember 2017

Heute geht es um die Beschlussfassung der geplanten Sonderbaufläche-Universitätsklinikum auf dem Steinenberg und der Sarchhalde und der Sonderbaufläche-Universität auf der Morgenstelle. Der Beschluss wurde in vielen Sitzungen mit Vertretern der Universität, des UKTs, des Landes, den Naturschutzverbänden, den Bürgerinitiativen vorberaten und soll heute im Gemeinderat gefällt werden.

Alleine an den vielen unterschiedlichen Beteiligten kann man schon ahnen dass es sich hier um einen Kompromiss handeln muss, niemand konnte seine Wünsche 100% durchsetzen, alle mussten Federn lassen..........

Hier die gesamte Stellungnahme zum Flächennutzungsplan

Hier der Plan zur Entwicklung Schnarrenberg/Steinenberg/Sarchhalde

Hier der Plan zur Entwicklung Morgenstelle/Rosenau

Fraktionssitzungen - Themen - Treffs


Die Fraktionssitzungen sind immer Donnerstags um 20.00 Uhr. 
I. d. R. finden sie im AL/Grünen-Büro statt.

Die Tagesordnungen werden i. d. R. eine Woche vor der jeweiligen
Sitzung auf der Homepage der Stadt Tübingen veröffentlicht.
Hier der Link

Für die Kommunalpolitik arbeiten die Vorstände des grünen Stadt-
verbands und der Alternativen und Grünen Liste Tübingen e.V.
ständig zusammen.

Gemeinsame Treffen finden jeden 1. Dienstag im Monat
im grünen Büro statt. Gäste sind nach vorheriger Anmeldung
gerne willkommen.

 

 

27.12.:

Amazon ante Portas – die Mittwochspalte

Der US-Gigant Amazon möchte im Tübinger Technologiepark „Obere Viehweide“ investieren. Was...

  [mehr...]

18.12.:

Flächennutzungsplan Gewerbe und Wohnen in Tübingen

Nach monatelangen, oder fast schon jahrelangen, Diskussionen zum Flächennutzungsplan ging es in der...

  [mehr...]

15.12.:

Busverkehr - Verbesserungen in der Weststadt

Das Busangebot wird in der Weststadt jetzt Nachts ausgebaut. Gabriele Steffen, die grüne...

  [mehr...]


So erreichen Sie uns:

Poststraße 2-4
72072 Tübingen

Telefon: 07071 23331

Email: info@al.gruene.de

Sprechzeiten im Büro:
Donnerstag 18-20
Freitag: 9-12h
sowie jederzeit nach Vereinbarung!

 

Einblicke - Ausblicke
Unser Flyer 2017

Fraktionskonto:
Alternative und Grüne Liste e.V.
IBAN: DE97 6415 0020 0000 2796 97
BIC: SOLADES1TUB
(Kreissparkasse Tübingen)

 

Flyer zur Regionalstadtbahn
Auf Bild klicken für 8 Seiten
kompakte und verständliche Info! 

Resolution vom 22. Juli 2014 zur
Regionalstadtbahn Neckar-Alb

Resolution vom 14. April 2015 zur
Regionalstadtbahn Neckar-Alb

 

 

 

Danke für ihre und eure Stimme und Vertrauen
in unsere Arbeit für Tübingen

Die Ergebnisse der Kommunal- und der Europawahl in Tübingen 

 

 




© 2009 AL/Grüne Tübingen. Impressum                          design & code: Xeneris media

Büro AL/GRÜNE Tübingen:
Poststr. 2-4 · 72074 Tübingen info@al.gruene.de