Die Regionalstadtbahn

Vortrag von Christoph Joachim am 21. März in der Marquartei bei der Kneipen-MV
Die stürmische Tübinger Entwicklung und die Regionalstadtbahn.
Was hat Tübingen von der Stadtbahn-Innenstadtstrecke?
Einen regionsweiten Blick eröffnete Christoph Joachim in seinem gut halbstündigen Vortrag
den fast 50 anwesenden Interessierten bei der „Kneipen-MV“ des Stadtverbands von Bündnis 90/Die Grünen.
„Nur wer fertige Pläne hat, hat eine Chance zur Verwirklichung“ so Joachim. „Auch wenn ein Baubeginn
noch auf sich warten lassen wird ist es jetzt richtig, sich mit der Planung zu befassen“.
Voraussichtlich ab Mai wird die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern durch die Stadtverwaltung beginnen.
Nach Prüfung von naheliegenden Alternativen (nichts tun, Busnetz verbessern, O-Bus, E-Bus, Seilbahn…)
sollen 2020 die Bürger befragt werden.
Über 2 Stunden sachliche Fragen und Diskussion schloss sich an.
Hier der Vortrag von Christoph Joachim
(innerhalb der Präsentation nach unten scrollen)

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.