AL/Grüne Antragsflut und der Auftrag mit der Bahn zu verhandeln


Zur Gemeinderatssitzung am 5. Februar gab es gleich eine ganze Flut von AL/Grünen Anträgen
Berufliche Integration von Flüchtlingen
Obere Viehweide – Flächen sparen für Ansiedlungen
Schaukästen auf Winkeltüren
Stromspeicher von SWT Kunden nutzen für Überschüsse
Bessere Nutzung von Parkierungsflaeche für Wohnen und Gewerbe


Zudem haben uns auch dem Interfraktionellen Antrag von SPD, FDP und Linke angeschlossen die Verwaltung aufzufordern nochmals mit der Bahn zu verhandeln einen direkten Zugang der geplanten Auto- und Fahrradtiefgarage zur Bahnhofsunterführung (Hauptbahnhof) zu schaffen.
Die Vorteile wären:
– Schnellster Weg von Auto/Fahrrad zum Zug (Gleise 2,3…)
– Barrierefreiheit
– Eventuelle Option der Errichtung weiterer unterirdischer gleisnaher Fahrradparkierungsanlagen

Auch die Deutsche Bahn sollte ein Interesse an einer möglichst funktionalen, kundenfreundlichen Verkehrsdrehscheibe Bahnhof haben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.