Taschenaschenbecher und Nachtruhe

Interfraktionelle Anträge sollen mehr Ruhe und Sauberkeit bezwecken

1. Für ein Tempolimit in der Mühlstraße und eine aktive Ampelschaltung währen der ganzen Nacht.
2. Für eine Kampagne, konzipiert unter Einbezug von Stadtverwaltung, Gastro Einheit, lokalen Anlauf- und Beratungsstellen und des Jugendgemeinderats mit dem Ziel, die nächtlichen Ruhestörungen und die Vermüllung zu minimieren.
3. Einen »Tübinger Taschenascher« entsprechend dem Prototyp, den die BI Steinlach bereits auf eigene Kosten herstellen ließ, allerdings mit dem Logo der Stadt Tübingen. (siehe Foto). Diese Taschenascher sollen als Give-aways zum Beispiel Tübinger Neubürgern und Studienanfängern zur Verfügung gestellt werden.

Hier die Anträge im Detail:
Interfraktioneller Antrag zur Nachtruhe 
Interfraktioneller Antrag Taschenaschenbecher

Wir von AL/Grüne haben nach Rücksprache und Einverständnis mit der BI Steinlach bereits auf eigene Kosten Taschenaschenbecher mit einem AL/Grünen Logo erstellt. Diese werden derzeit an unseren Indoständen zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.