Wir wollen freie Rad- und Fußwege in der Mühlstraße

Der Fußweg mit Fahrradstreifen in der Mühlstraße ist nahezu täglich zugeparkt. Dies bedeutet, dass die Fahrräder auf die Straße ausweichen müssen, was besonders für nicht so sichere oder so schnelle FahrradfahrerInnen zu gefährlichen Situation führen kann. 

Die Fahrzeuge machen sich manchmal nicht einmal die Mühe in die markierten Plätze für die Be- und Entladung zu fahren, manchmal sind auch schon alle belegt und sie parken deshalb auf dem Fußweg mit Fahrradstreifen. Dies könnte z.B. durch eine deutlichere Markierung des Fahrradstreifens verhindert werden. Zu überlegen ist auch, ob die Markierungen auf dem Boden für die Autos wegfallen könnten, da diese als Einladung zum Parken verstanden werden, obwohl sie nur zum Be- und Entladen genutzt werden dürfen. Neben einer eindeutigeren Markierung muss sicherlich auch der Ordnungsdienst hier aktiver werden. 

Unser Antrag zur Freihaltung des Radstreifen und des Fußwegs in der Mühlstraße

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.